Wenger Taschenmesser

Wenger Taschenmesser sind das wichtigste Produkt des Schweizer Unternehmens Wenger. Diese Schweizer Offiziersmesser bieten zahlreiche Funktionen und Werkzeuge für viele Einsatzbereichen.

Entdecken Sie unsere Auswahl:

Wenger Schweizer Taschenmesser - Serien:

  • Wenger Evolution
    Evolution
  • Wenger EvoGrip
    Wenger EvoGrip
  • Wenger EvoWood
    EvoWood
  • Wenger Executive
    Executive

Taschenmesser sind das wichtigste Produkt der Schweizer Firma. Sie sind ein beliebtes Reisezubehör aber auch tauglich für den Alltag. Die Schweizer Taschenmesser haben üblicherweise einen roten Kunststoffgriff und sind eingeklappt 85mm lang. Damit passen sie in jeden Rucksack oder die Hosentasche. Neben den klassischen Wenger Taschenmesser oder Wenger Offiziersmesser der Linie Classic, gibt es inzwischen eine Vielzahl von Varianten der beliebten Messer. Die Taschenmesser mit einer ergonomische Form der Serie Evolution, mit einem rutschfesten Griff – Serie EvoGrip oder Taschenmesser für den Outdoor-Einsatz – Serie Ranger.

Auf der Klinge eines jeden Wenger Taschenmesser ist der Markenname zusammen mit einer angedeuteten Armbrust eingeprägt. Diese ist eine Anspielung auf Wilhelm Tell, den Schweizer Nationalhelden - der Legende nach ein meisterhafter Armbrustschütze.


Wenger - Das Unternehmen

Das Unternehmen ist ein 1893 von Paul Boéchat gegründeter Schweizer Hersteller von Messern und Uhren. Es ist Hersteller des echten Schweizer Offizersmesser (The Swiss Army Knives). 1901 hat das Unternehmen erstmals Taschenmesser an die Schweizer Armee geliefert. Den Namen erhielt das Unternehmen im Jahr 1907, als Theo Wenger, der schon seit 1898 Direktor war, die Fabrik aufkaufte und sie in Wenger & Co. S.A. umbenannte.

Das Schweizer Taschenmesser (oder auch The Swiss Army Knife genannt). Es stammt aus dem Jahre 1886, als die Schweizer Armee beschlossen hat, jeden Soldaten mit einem Klappmesser auszustatten. Im Jahre 1889 wurde ein neues Gewehr eingeführt. Um Das Gewehr auseinander zu nehmen war ein Schraubendreher notwendig. So wurde die Entscheidung getroffen, ein Mehrzweck-Werkzeug mit einem Messer, Schraubenzieher, Bohrer und Dosenöffner erstellen zu lassen.

Zu dieser Zeit wurde das Besteck Industrie in der Schweiz etabliert. War jedoch nicht in der Lage zur Massenproduktion. Daher wurden die Messer in Solingen, Deutschland hergestellt. Schon kurze Zeit später begann ein Schweizer Messerschmied mit der Messer Produktion in der Schweiz. Im Jahr 1893 kam dann aus Courtetelle im Delémont Tal, die zweite industrielle Besteck aus der Schweiz: Paul Boechat & Cie - erhielt einen Auftrag von der Schweizer Armee Taschenmesser zu produzieren - und die Zukunft von Wenger SA begann.

Eine Tradition - One Culture. Heute ist das Unternehmen in Delémont im Schweizer Jura angesiedelt. Die Mehrheit der 200 Mitarbeiter sind Bewohner der Gegend, die auch Heimat für verschiedene High-Tech und Präzisionsindustrien (Uhren, Werkzeugmaschinen, Mikrotechnologie, Mikroelektronik ...) ist. Hier gelten guter Geschmack, Innovation, Präzision und handwerkliches Geschick als typische Werte und inspirieren die eigene industrielle Kultur. So wie das ursprüngliche Wenger Messer, haben auch die aktuellen Schweizer Messer die wichtigsten Funktionen und eine aktuelle Form. Die heutigen Taschenmesser von Wenger verfügen über eine Vielzahl von Funktionen und Werkzeugen. Sehr beliebt sind neben der Klinge, Korkenzieher oder auch Nagelfeile, sowie viele Spezialwerkzeuge für Wandern, Camping oder Outdoor.

Neben den von uns angebotenen Taschenmesser Serien der Schweizer Firma Wenger produziert Wenger weitere Markenartikel, wie Koffer, 2-Rollen-Trolley, 4-Rollen-Trolley, Trolley, Rucksack (mit Laptopfach) und anderes Reisezubehör unter der Serien Swissgear; Armbanduhren, Schuhe, Zelte, Rucksäcke und Schlafsäcke, Trinkflaschen, Feuerzeuge und Ladegeräte, sowie Sonnenbrillen. Informationen zu Wenger Koffer, Rucksack, Trolley (auch mit Laptopfach) und anderen Produkten finden Sie auf der Unternehmenseite wenger.ch. Hier können Sie die Artikel vergleichen.


Werkzeuge und Funktionen

Die Schweizer Offiziersmesser verfügen über mehr als 100 unterschiedliche Funktionen. Mit dem Wenger Giant hält Wenger derzeit den Weltrekord für das umfangreichste Schweizer Offiziersmesser. Es verfügt über insgesamt 144 Funktionen.
Zu den beliebtesten Werkzeugen der Schweizer Messer gehören: die Klinge, Schraubendreher, Korkenzieher, Kapeselheber auch: Flaschenöffner/Kapselheber, Ahle, Dosenöffner, Holzsäge, Nagelfeile, Schere, Schlüsselring, Pinzette und Zahnstocher. Daneben gibt es zahlreiche weitere Werkzeuge, welche die jeweiligen Modelle ergänzen. Die Klinge ist fester Bestandteil von jedem Swiss Army Knife. Mit dem Schlüsselring können Sie das Messer an einem Schlüsselbund oder einer Kette befestigen.


Modelle und Serien

Die Reihe Evolution zeichnet sich durch einen ergonomisch geformten Griff aus. Das Modell der Serie EvoGrip verfügen übrig einen ergonomisch geformten Griff mit Gummieinlage in den Griffschalen. Diese machen das Schalenmaterial der Griffschale rutschsicher. Die Modelle der Reihe Ranger, NewRanger verfügen über größere Klinge und einen größeren Griff. Die Klinge der Rangermodelle ist feststellbar. Einige Modelle sind als Einhandmesser nutzbar. Kindermesser von Wenger finden Sie in der Kategorie Taschenmesser für Kinder.


Produkt-Bewertungen unser Kunden

Sehr griffige Griffschalen und liegt gut in der Hand. Die Gravur schaut auch sehr gut aus. Auch schön, dass das Messer in den Gelenken nochmal frisch geölt wurde.


Hallo, Qualität, Service und Versand Top! - So wie es sein soll - Prima!


Sehr praktisches Messer, gut verarbeitet mit schönem Echtholzgriff, fast zu schade für den täglichen Gebrauch.


Die erwartete Qualität eines Taschenmessers eines solchen Traditionsherstellers wurde nicht enttäuscht. Und dass in Kombination mit der wunderschönen Holzgriffausführung - bestens!